· 

KI-Zentrum Kloster Speinshart?

„Die Bayerische Staatsregierung hat eine Vielzahl von Maßnahmen beschlossen, mit denen der Freistaat zu einem international führenden Standort im Bereich der KI entwickelt werden soll. Dazu zählen der Auf- und Ausbau von Forschungskapazitäten und Räumlichkeiten an bayerischen Hochschulen und in der außeruniversitären Forschung sowie die gezielte Vernetzung dieser Einrichtungen im KI-District Bayern.“ So ist es auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales zu lesen.

Die bereits im Februar angekündigte Initiative, Speinshart als Standort in die bayerische KI-Offensive einzubeziehen, verdichtet sich. Am 15. September 2021 tagte im Kloster der „KI-Rat Bayern“ zu seiner konstituierenden Sitzung. Er sprach sich in einer Studie für die Speinsharter Begegnungsstätte als Standort eines KI-Zentrums aus.

Was aus der Berichterstattung nicht hervorgeht, ist der Zusammenhang zwischen der geistlichen Ausrichtung Speinsharts und der Forschung zur künstlichen Intelligenz. KI-Laien erschließt er sich nicht „intuitiv“. Gibt es ihn überhaupt oder wird das Kloster lediglich Räumlichkeiten zur Verfügung stellen?

Nach Auswertung der Studie des KI-Rats wird die bayerische Regierung ihre endgültige Standort-Entscheidung treffen.