Artikel mit dem Tag "Orangeriekultur"



Neue Erkenntnisse zur Orangeriegeschichte des Klosters Waldsassen
Waldsassen · 11. März 2021
Neue Erkenntnisse und Thesen über die ehemalige Waldsassener Klosterorangerie sind in der Online-Zeitschrift "Zitrusblätter" des "Arbeitskreises Orangerien in Deutschland" nachzulesen.

ARTIKEL zur Geschichte der Oberpfälzer Konvente
Verschiedene(s) · 06. März 2021
Hier werden nach und nach Artikel zur Geschichte der Oberpfälzer Konvente eingestellt.

Der Abt mit der Nelke – Wigand Deltsch von Waldsassen
Waldsassen · 29. Januar 2021
Wigand Deltsch, Abt von Waldsassen in den Jahren 1756 bis 1792, ließ sich mit einer weißen Nelke porträtieren. Was waren wohl die Hintergründe?

Orangerien im Waldsassener Klostergarten
Waldsassen · 21. September 2020
Im „Hofgarten“ der Abtei Waldsassen gab es bis zur Säkularisation eine große Doppelorangerie. Nach neuen Quelleninterpretationen dürfte bereits unter Abt Eugen Schmid (reg. 1724–44) ein Vorgängerbau errichtet worden sein.

Administrator:

Dr. Georg Schrott

Im Brahm 39

45549 Sprockhövel

E-Mail-Kontakt