Artikel mit dem Tag "Totenroteln"



Oberpfälzer Klöster in den neuen „Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens“
Publikationen · 19. Oktober 2021
Eine Miszelle und zwei Rezensionen in den neuen SMGB betreffen Abteien in der Oberpfalz.

Der Ensdorfer „ELENCHUS“ – Eine bisher unbeachtete Quelle zum frühneuzeitlichen Verbrüderungswesen
Ensdorf · 29. Juli 2021
In einem Gastbeitrag stellt Christian Malzer den „ELENCHUS“ in der Ensdorfer Sakristei vor – ein Verzeichnis der konföderierten Klöster und der Gebetsleistungen, die für die Verstorbenen der verbrüderten Ordenshäuser zu erbringen waren.

Ensdorf als Literaturort: Totenroteln
Ensdorf · 23. Juli 2021
Zur literarischen Kultur der Klöster gehörte in der Frühen Neuzeit die Abfassung von Totenroteln für die verstorbenen Mönche und Chorherren. Ein Teil der Todesanzeigen, die in Ensdorf geschrieben wurden, ist online abrufbar.

P. Wilhelm Elb (1674–1742) – Ein Speinsharter Chorherr im Ruf der Heiligkeit
Speinshart · 24. Mai 2021
1742 starb in Speinshart der Chorherr Wilhelm Elb im Ruf der Heiligkeit. Dessen Charakterisierung in der Totenrotel konfrontiert heutige Leserinnen und Leser mit sehr ungewohnten aszetischen Vorstellungen.

Ensdorf als Literaturort: Rationelle Rotelproduktion in der Bayerischen Benediktinerkongregation
Ensdorf · 07. Mai 2021
Fortsetzung der Reihe anlässlich des Ensdorfer Klosterjubiläums

TEXTQUELLEN
Verschiedene(s) · 05. Mai 2021
Neu entdeckte Textquellen zu den Oberpflälzer Klöstern.

ARTIKEL zur Geschichte der Oberpfälzer Konvente
Verschiedene(s) · 20. September 2020
Hier werden nach und nach Artikel zur Geschichte der Oberpfälzer Konvente eingestellt.

Kontakt:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.